Unser Hauptaugenmerk bei unseren Anlagen ist die Effizienz und Handlichkeit. In jeder Wohnung bestimmen verschiedene Verbraucher, wieviel Strom übers Jahr benötigt wird. Jeder Haushalt hat eine sogenannten Grundlast. Die Grundlast (auch als Baseload bezeichnet) ist der Teil der elektrischen Energie, der kontinuierlich und mit relativ konstanter Leistung rund um die Uhr in einer Wohnung oder im Haushalt benötigt wird, um die grundlegende Stromversorgung aufrechtzuerhalten.

Dieser Strombedarf setzt sich z. B. durch Stand-by-Geräte, Außenbeleuchtung, Kühlschrank oder die Lüftung zusammen. Dabei beträgt die Grundlast bei einer durchschnittlichen Wohnung i.d.R. etwa 150 kW pro Jahr. Ein einzelnes Modul von uns diese Grundlast ab. Jedes weitere Modul deckt darüber hinaus dann zusätzliche Verbraucher den Tag über ab, wie z. B. den Router, Computer, Radio u. w. Unsere Module sind damit die optimale Kombination aus einfacher Handlichkeit und Stromversorgung.