Balkonkraftwerke können, je nach Größe und gewähltem Modell, bis zu 800 Watt Leistungen erbringen. Das reicht z. B. den laufenden Stromverbrauch von Kühlschrank und Haushaltsgeräten gut abzudecken.

Das heißt, dass dafür weniger Strom von extern, also vom eigentlichen Stromanbieter, bezogen werden muss. Anstatt Strom vom Stromanbieter zu kaufen, nutzt man also mit einer Stecker-Solaranlage die Sonnenenergie.

Eine Anlage kann sich schon nach vier Jahren voll rentiert haben. Je nachdem, wie viel Strom sie übers Jahr erzeugt. Das ist abhängig von Faktoren, wie viel Sonnenlicht auf die Anlage fällt, wie sie ausgerichtet ist, wie hoch der Strompreis ist usw.

Hier geht es zu unserem Kalkulator